4. Liga Damen 

Damen 2

Team

Spieler(in)

Marianne Aeschlimann
Carla-Maria Berger
Kathrin Brand
Sandra Brechbühl
Regine Gerber
Sandra Daniela Gerber
Beatrice Gerber
Nicole Liechti
Christa Schüpbach
Melanie Stadler
Fabienne Suter
Geerthana Verasingam
Judith Wacher
Susanne Weber-Gyger
Géraldine Wittwer
Martina Zaugg

Trainingsgast

Stefanie Bischof-Berger
Lilian Lüthi
Loana Moser
Alexandra Sutter

Training / Meisterschaftsspiele

Wann Betreff
Di 25.06.2024 19:00 - 20:30 Techniktraining
Do 27.06.2024 19:00 - 20:30 Damen 2
Oberfeldhalle
Di 02.07.2024 19:00 - 20:30 Techniktraining
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge

Beiträge

3. Liga Aufstieg geschafft
Das neu zusammen geschlossene (Damen 2 und Damen 4) und etwas ältere Team aus Langnau schafft den Aufstieg in die 3. Liga. Das sich selbst trainierende Team gewann Spiel um Spiel und beendete die Meisterschaft 2023/24 mit 17 Siegen und nur einer Niederlage deutlich mit 7 Punkten Vorsprung auf Rang 1. Die einzige Niederlage kassierten die Langnauer Spielerinnen in ihrem ersten Spiel gegen den VBC Bern. Das Team aus Bern funktionierte das Zusammenspiel noch nicht wie gewollt und sie mussten sich 3:2 geschlagen geben. In allen darauffolgenden Spielen blieben die Spielerinnen des Damen 2 vom VTL ungeschlagen und blickten somit auf eine überaus erfolgreiche Saison zurück. Am Sonntag 24.03.24 konnte das Team aus Langnau an dem Ligameister-Turnier in Münsingen teilnehmen. Dort trafen sich alle Erstplatzierten der Regionalliga. Die Gegner vom VTL waren VBC Seftigen, Volero Aarberg und VBC Gerlafingen und alle wollten sich den 4. Liga Meistertitel holen. Das Team aus Langnau spielte zuerst gegen das Team aus Solothurn. Das Spiel war sehr ausgeglichen, aber die Langnauerinnen konnten sich leider nicht ganz durchsetzen und verloren knapp mit 2:1. Das 2. Spiel war gegen Volero Aarberg, auch hier war es ein Kopf an Kopf Rennen, welches am Schluss mit 2:0 an die Seelängerinnen ging. Der VTL wollte sich nicht so einfach geschlagen geben und gab im dritten und letzten Spiel gegen die Oberländerinnen nochmal alles. Die Belohnung war ein 2:1 Sieg für Langnau. Auch hier war das Spiel sehr ausgeglichen. Man hat gemerkt, dass sich die besten der 4. Liga getroffen haben. Des Weiteren arbeitete sich das Team aus der 4. Liga bis in die 3. Runde vom Regionalcup voran. In der ersten Runde spielte das Damen 2 gegen das ebenfalls in der 4. Liga spielende Team aus Burgdorf und gewann mit 3:0. In Runde 2 war das 1. platzierte Team der 3. Liga aus Thun der Gegner der Langnauerinnen. Wieder fand das Spiel in Langnau statt, da immer das in der unteren Liga platzierte Team Heimvorteil hat. In einem sehr spannenden Spiel konnte auch hier das Heimteam siegen und dank einem 3:2 eine Runde weiter erkämpfen. In der 3. Runde kurz vor Weihnachten, empfing das Team aus Langnau wieder ein Team aus Burgdorf, nur diesmal war es das Tabellenführende aus der 3. Liga pro. Langnau wusste, es gab nichts zu verlieren. Sie konnten nur gewinnen, entweder das Spiel oder viel an Erfahrung und Freude am Volleyball. Es war ein hartumkämpftes Spiel, welches aber schlussendlich mit 3:2 an die Gäste ging.
Damen 2 vs. Volley Muri Bern 3:0 (25:18/25:15/26:24)
, Gerber Sandra
Damen 2 vs. Volley Muri Bern 3:0 (25:18/25:15/26:24) Heute stand das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Obwohl wir uns den Aufstieg schon letzte Woche gegen Grosshöchstetten sicher konnten, waren wir top motiviert um gegen den Tabellenzweiten noch einmal zu brillieren. Wir fanden sofort ins Spiel und der verletzungsbedingt geschwächte Gegner hatte von Beginn weg das Nachsehen. Die ersten beiden Sätze stellten keine grossen Hürden dar. Im dritten Satz bekundeten wir ein bisschen mehr Mühe, schafften es jedoch bei der gegnerischen Führung von 20:15 uns zu sammeln und konnten auch den letzten Satz mit 26:24 für uns entscheiden. Nun freuen wir uns auf den 24.03.2024, wenn wir in Münsingen unser Können gegen die anderen Ligameister in der 4.Liga unter Beweis stellen dürfen.
VBC Grosshöchstetten vs. Damen 2 2:3 (22:25/25:16/21:25/25:17/9:15)
VBC Grosshöchstetten vs. Damen 2 2:3 (22:25/25:16/21:25/25:17/9:15) Damit ist der Aufstieg in die 3. Liga für die Damen 2 geschafft!

Weitere Einträge